Vom 4. bis 6. Juli findet in den Räumlichkeiten der Bene AG in Wien unter dem Titel #prcamp14 zum dritten Mal ein Barcamp zum Thema Public Relations und Unternehmenskommunikation statt. Organisiert wird das Barcamp wieder von den Public Relations Newcomers Austria (prNa) und dem Public Relations Verband Austria (PRVA).

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Public Relations, Unternehmenskommunikation, Medienarbeit und Social Media. PR-Begeisterte können am #prcamp14 Trends und Fragestellungen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und Erfahrungen teilen. Zusätzlich gibt es ein Rahmenprogramm, um das Netzwerken zu erleichtern. Den Auftakt für das zweitägige Barcamp bildet ein Warm-up-Event am 4. Juli.

Inspiration und Networking

„Das #prcamp12 vor zwei Jahren war das erste deutschsprachige Barcamp zum Thema Public Relations. Seither hat sich die Veranstaltung zum fixen Treffpunkt der Branche entwickelt“, sagt Birgit Parade, Vorstandsmitglied des PRVA und Mentorin der prNa. Die Teilnehmer organisieren den Ablauf zum größten Teil selbst. So entstehe ein intensiver Wissensaustausch in entspannter Atmosphäre. „Ideal, um Kontakte zu knüpfen und sich inspirieren zu lassen“, ist Parade überzeugt.

Die Themen des #prcamps sind so vielfältig wie die Teilnehmer: Trendthemen wie Social Media werden hier genauso diskutiert wie klassische Medienarbeit und der Einsatz neuer Wege in der PR. Im Vorjahr gab das #prcamp13 zum Beispiel Einblicke in Blogger Relations sowie PR in der Wikipedia. „Von der Pressearbeit zum digitalen Relationship-Management: Diese Entwicklung spiegelt sich im prcamp. Diese internationale Unkonferenz in Wien steht für den innovativen Zugang zu Social Media- und digitaler PR, alle lernen mit- und voneinander.“, fasst Mag. Clemens Maria Schuster, Founder & CEO Hofrat Suess GmbH in Zürich zusammen.

Was ist ein Barcamp?

Auf einem Barcamp, auch Unkonferenz genannt, wird die gewöhnliche Hierarchie zwischen Zuhörern und Vortragenden aufgelöst. Barcamps beruhen darauf, dass die TeilnehmerInnen eigene Themen einbringen, ihr Wissen vermitteln und ihre persönlichen Erfahrungen untereinander austauschen. Der offene Charakter der Veranstaltung und die aktive Beteiligung sorgen für Innovation und interdisziplinäre Vielfalt. Damit richtet sich das #prcamp14 an PR-Profis und JournalistInnen ebenso wie an Einsteiger, Studierende und Interessierte.

Jetzt Ticket holen!
Die Anmeldung ist ab sofort auf www.prcamp.eu möglich. Wie jedes Barcamp ist auch das #prcamp14 eine Non-Profit-Veranstaltung. Somit sind sämtliche Events kostenlos. Für den Erwerb der kostenfreien Tickets ist eine Registrierung auf der Homepage nötig. Um die No-Show-Rate gering zu halten, wird pro Ticket eine Reservierungsgebühr von 5 Euro eingehoben, die bei tatsächlicher Teilnahme rückerstattet wird.

Spannende Artikel für dich:

Wolf Parade Im Wiener Flex

Vergangenen Samstag kamen nach sehr langer Pause die kultigen Post-Punk Indie Helden von Wolf Parade in das Wiener Flex und präsentierten einen sehr guten Querschnitts ihrer Diskographie. Als Vorband gaben sich die heimische Band VICIOUS die Ehre. Den meisten Personen sollte zumindest der Song „Is She Worth It“ aus dem Radio bekannt sein. Die junge Band spielt ein gutes und hörenswertes Set. Während dies i...[weiterlesen]

Erstes Date: Die Wichtigsten Tipps

Eigentlich klar: Studenten beschäftigen sich während ihrer Zeit an der Uni nicht nur mit Lernstoff. Auch die Orientierung im Leben spielt eine wichtige Rolle, denn nicht selten findet sich die große Liebe schon vor dem Abschluss. Bevor jedoch klar ist, ob das Gegenüber das Potenzial zum Beziehungspartner hat, braucht es eine intensive Kennenlernzeit. Den Beginn markiert das erste Date. Diese...[weiterlesen]

UNIMAG in deinen Posteingang?

Gewinnspiele, Karrieretipps, Studentenleben, Festivals uvm,